Rotöl selber herstellen

Das Johanniskraut besticht mit strahlend gelben Blüten, dessen Wirkstoffe in Tee und Kapseln gegen Depressionen und Angstzustände eingenommen werden. Doch auch äußerlich, etwa bei Verbrennungen, Narben oder Rheuma, wirkt ein Mazerat aus den Blüten wahre Wunder…

Johanniskraut – mit Sommerblume Depressionen begegnen

Leuchtend gelb blüht das Johanniskraut von Mai bis August. Meist reiht sich die Pflanze zu den anderen Wildblumen am Wegesrand, dem aufmerksamen Spaziergänger bliebt die leuchtende Sommerblume dennoch nicht verborgen. Dabei ist das Johanniskraut nicht nur…

Wildrosen – 5 Rezepte für Rosenblüten

  • Beitrags-Kategorie:Rezepte
  • Beitrags-Kommentare:Ein Kommentar

Was kann man alles mit Rosenblüten machen? Herrlich duftet die Wildrose im Frühsommer. In weiß, zartem rosa und kräftigem pink leuchtet sie von Hecken und Böschungen herab. Dass Rosenblüten nicht nur wunderbar anzusehen sind, sondern auch…

Wildkräuter im Frühling sammeln

Während Bäume und Wiesen wieder grüner und die Winde wärmer werden, schauen auch die ersten Wildkräuter aus der Erde heraus. Was in den einen Gärten fest zum Inventar dazugehört, wird in anderen hartnäckig bekämpft und vertrieben.…

Fichtenspitzenhonig – veganen Honig selber machen

  • Beitrags-Kategorie:Rezepte
  • Beitrags-Kommentare:3 Kommentare

Jeden Mai leuchten die hellgrünen Triebe der Fichte, auch "Maiwipfel" genannt, an den Armen des Nadelbaumes. Die zarten jungen Triebe sollen später zu pieksigen Fortsätzen der Fichtenarme werden. So lange sie aber eine angenehme hellgrüne Färbung…

Judasohren – Speisepilz und Heilpilz

Besonders im Winter stechen uns die Judasohren gut ins Auge. Zwischen den kahlen Laubbäumen können sie sich in den kälteren Monaten nicht mehr verbergen. Aus diesem Grund erfreut sich das Judasohr besonders als Winterpilz steigender Beliebtheit!In asiatischen…

Das 1:1 des Sammelns – was sammle ich wann, wo und wie?

Schon der Gelehrte Paracelsus (1493 – 1541) wies darauf hin, Wildkräuter zur rechten Zeit zu sammeln und warnt davor, wichtige Faustregeln zu missachten: „Denn wo solches misslingt, dürfen sie wohl keine Kraft haben“. So ermahnt Paracelsus…